BLOG

Als Designer hat Jürgen R. Schmid seinen festen Platz in der kreativen Welt – und deshalb so gar keine Lust auf den seichten Mainstream, den praktisch jeder von sich geben kann.

 

Provokativ, klar, anders: Jürgen R. Schmid fühlt sich der Auffälligkeit geradezu verpflichtet. Aber lesen Sie selbst …

Um mich in einem ganz bestimmten Bereich zu entwickeln und zu verbessern, hilft mir die feinsinnige Beobachtung des eigenen Verhaltens enorm. Und weil wir alle zur Vergesslichkeit neigen - besonders bei unangenehmen oder gar peinlichen Dingen -, empfehle ich die Verschriftlichung in Form eines speziellen...

Nachahmung ist eine erfolglose Strategie   Der deutschen Industrie geht es hervorragend. Die Geschäfte laufen, die Auftragsbücher sind voll. Wer will sich da schon um New Work und diese neuen Geistesblitze aus dem Silicon Valley kümmern Sie, hoffe ich. Denn sich mit dieser Neuerung nicht zu beschäftigen, ist...

  Vor Jahren war ich mit meinen Kindern in der Staatsgalerie in Stuttgart und wir haben uns gemeinsam die Alten Meister angeschaut. Ich war entzückt, welche Begeisterung Grundschüler für die alten, scheinbar leblosen Gemälde haben können. Ein Schreck zuckte durch meinen Körper, als die Alarmanlage laut...

In einer der letzten Essays haben wir darüber gesprochen, dass wir nicht nicht auf unser Umfeld wirken können. Was wir jedoch in der Hand haben ist, unsere Einmaligkeit und unsere Stärken klar erkennbar herauszustellen. Wie das geht, lesen Sie hier: Den eigenen Fokus finden Sie in...

Während des Studiums habe ich in der Modellbauwerkstatt viel Zeit gebraucht, um einen präzisen Sägeschnitt zu erreichen. Daraufhin habe ich den Werkstattleiter gebeten, mir zu zeigen, wie ein Profi mit der Kreissäge umgeht. In Sekundenschnelle hat er die Arbeit erledigt und ich stand staunend daneben. Er...

Sportler, Künstler, Politiker profilieren sich seit jeher mehr oder weniger gekonnt. Mittlerweile begreifen sich aber auch immer mehr Unternehmer oder Manager als Marke. Kein Wunder, dass mich zunehmend Menschen fragen, wie auch sie zu einer Marke werden können.   „Lieber ein eckiges Etwas als ein rundes Nichts“...

Schüler wissen es allzu gut: Die 5 in Mathe bleibt eine Fünf, wenn sie das tun, was sie immer getan haben. Beim Thema Produkterfolg ist das genauso. Will man eine Situation oder ein Ergebnis verbessern, dann muss man also etwas ändern. Das gelingt jedoch nicht...

  Kein Mensch braucht ein Pferd mit Flügel   Als Inhaber eines mittelständischen Betriebs geht sie nicht an mir vorbei: die Diskussion um die Digitalisierung. Ich bin allerdings recht entspannt, denn ich möchte behaupten: Kein Mensch braucht die digitale Transformation! Wie ich zu dieser Ansicht komme, habe ich der CAPITAL in einem Gastbeitrag...

Ich wünsche allen, vom Praktikanten bis zur Führungskraft, dass sie einmal einen richtigen harten Chef erleben dürfen. Warum? Das habe ich Karriere-Einsichten im Interview verraten. HIER geht es zum Beitrag.   Ihr Jürgen R. Schmid Weblinks: www.designtech.eu www.maschine2020.de...

Beim Kommunikationstraining wird fleißig das empathische Zuhören gepredigt. Wie stehts aber mit unserer Fähigkeit des „empathischen Redens“? Also auf allen Ebenen so zu kommunizieren, dass beim anderen die Inhalte tatsächlich auch richtig ankommen. Oftmals setzen wir Wissen und Fähigkeiten beim Empfänger unserer Botschaft voraus und...