Ihre Ideen können nichts!

Design Thinking, Brainstorming, Wisdom Walks – wie auch immer Sie es nennen: Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Kreativprozesse mittlerweile auch im Mittelstand angekommen sind.

Das ist deshalb erstaunlich, weil die Kreativität Anfang der 90er Jahre noch abschätzig der Künstlerdomäne zugewiesen wurde. Heute lebt sie inmitten Ihrer Meetings und Konferenzräume. Also alles gut, könnten Sie meinen. Bei so viel Kreativität kann der Schmid doch gar nicht meckern.

Nun, das werde ich auch nicht. Doch trotz des Kreativ-Booms veranstalte ich im Mai einen Workshop für Kreativität – einfach weil ich jeden Tag die Erfahrung mache, dass man hier etwas falsch verstanden hat. Und mir gut vorstellen kann, dass Sie ihn brauchen. Mir ist wichtig, dass Sie und Ihr Unternehmen zukunftsfähig sind.

Also tun Sie mir den Gefallen und lesen Sie noch ein paar Sätze weiter …

Jürgen R. Schmid, Kreativität, Innovation, Ideen, Brainstorming, Design Thinking

Innovation ist es erst dann, wenn der Verkaufserfolg durchschlägt

 

Die falsche Kreativität

Obwohl die Kreativität auch im Mittelstand Einzug gehalten hat, gehen viele Unternehmen Sie bis heute falsch an.

Sie haben Kreativmethoden und –prozesse eingeführt, sie haben gelernt, wie Mitarbeiter ihre gegenseitigen Ideen richtig feedbacken, sie haben Tricks gelernt, wie ein ermüdetes Hirn wieder zu sprudelnder Kreativität gelangt – und wissen Sie was? Das ist alles sehr löblich!

Nur führt es eben nicht zur erfolgreichen Innovation, es ist nicht das Ende der Fahnenstange.

Denn diese Art von Kreativität bedeutet übersetzt: Wir finden Ideen. Aber mit der Ideenfindung allein ist es nicht getan.

Wenn Sie eine Idee haben, von der Sie meinen, dass sie gut ist – löst sie dann auch das richtige Problem? Ist sie wirklich Ihre beste Idee? Und was machen Sie, wenn Sie auf dem Weg zum Ergebnis auf unüberwindbare Schwierigkeiten stoßen? Dann ist bei den meisten Schluss. Ende Gelände. Und die Idee bleibt eine schöne Idee.

Mehr als Ideen

Wenn ich das sage, gefriert meinen Kunden aus dem Mittelstand das Lächeln im Gesicht. Wie bitte? Es sind doch wohl die guten Ideen, die ein fortschrittliches Unternehmen ausmachen. Ja, es überhaupt über Wasser halten!

In dieser Hinsicht stimme ich meinen Kunden dann zu. Aber: Damit aus einer Idee eine echte Innovation wird, brauchen Sie nicht nur tolle Ideen. Es ist wichtig, auch die Fähigkeit zu beherrschen, die richtige Idee auszuwählen. Und vor allem: sie umzusetzen.

Das Ende der Kreativität

Für mich beginnt und endet Kreativität nicht mit der Ideenfindung. Sondern mit dem Eintreten des Erfolgs.

Eben dieses Denken wünsche ich mir für noch viel mehr mittelständische Unternehmen. Und deshalb lade ich Sie herzlich ein:

Verbringen Sie mit mir einen intensiven Workshop-Tag. Unter dem Titel „Neues Denken, neues Schaffen“ tauschen wir uns über den kompletten Kreativitätsprozess aus – vom kreativen Denken bis hin zur tatsächlichen Umsetzung. Im Workshop …

  • … profitieren Sie von meiner praktischen Erfahrung und konkreten Tipps für Ihre zielführende Kreativität.
  • … erhalten Sie pfiffige und nützliche Übungen, wie Sie Ihre Mitarbeiter im Tagesgeschäft abholen und in die Welt der Kreativität und Innovation entführen.
  • … lernen Sie an praktischen Fällen, wo Stolperfallen auf Sie warten und wie Sie dennoch an Ihrer Kreativität festhalten.

Freuen Sie sich auf einen Tag „unter Freunden“ mit viel Zeit für den persönlichen Austausch und gewinnbringende Gespräche.

Und ich freue mich auf Sie.

WORKSHOP FÜR KREATIVITÄT: NEUES DENKEN NEUES SCHAFFEN!

Wann? Mittwoch, 15. Mai, von 9 bis 17 Uhr

Wo? Business Club Schloss Solitude, Solitude 2, 70197 Stuttgart

Wie viel? 1.300,- Euro zzgl. MwSt.

Für wen? Geschäftsführer und Entscheider aus dem Mittelstand

Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis 1. Mai an hallo@juergen-schmid.de.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie auch hier im Flyer.

Keine Kommentare

Senden Sie einen Kommentar.